Deutscher Wetterdienst

Wetter- und Warnlage für Nordrhein-Westfalen

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Montag, 19.04.21, 16:16 Uhr


Heute und Dienstagnachmittag einzelne Gewitter. In der Nacht zu Dienstag im höheren Bergland örtlich leichter Frost, gebietsweise Nebel.

Wetter- und Warnlage:
Zwischen hohem Luftdruck über Nordeuropa und tiefem Luftdruck über Südeuropa wird mit einer nordöstlichen Strömung eine etwas mildere, aber auch feuchte und leicht instabile Luftmasse nach Nordrhein-Westfalen geführt. GEWITTER: Heute Nachmittag vereinzelte kurze Gewitter mit Windböen um 55 km/h (Bft 7) nicht ausgeschlossen. NEBEL: In der Nacht zum Dienstag gebietsweise Nebel mit Sichtweiten teils unter 150 m. FROST: In der Nacht zum Dienstag im höheren Bergland leichter Frost bis -2 Grad.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Nachmittag im Rheinland oft stark, sonst mal auch aufgelockert oder wechselnd bewölkt. Bildung einzelner Schauer, im Südosten auch Gewitter; daran örtlich kleinkörniger Hagel. Höchstwerte 12 bis 16 Grad, im Bergland 8 bis 12 Grad. Schwacher Wind aus Ost bis Nordost, bei Schauern oder Gewittern etwas auflebend. In der Nacht zum Dienstag rasch abklingende Schauer. Danach gering bewölkt, gebietsweise auch klar. Örtlich Nebel. Tiefstwerte 6 bis 2 Grad, im höheren Bergland 0 bis -2 Grad.

Am Dienstag heiter bis wolkig. Im Tagesverlauf nur lokal Schauer, dabei aber auch einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Etwas wärmer mit 15 bis 18 Grad, im Bergland 11 bis 14 Grad. Schwacher Wind um Nord. In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt oder klar. Trocken. Örtlich Nebel. Tiefsttemperatur 7 bis 3 Grad, im Bergland bis 0 Grad.

Am Mittwoch nach heiterem Beginn einige Quellwolken. Im Tagesverlauf einzelne Schauer oder Gewitter - bevorzugt in der Südhälfte. Höchsttemperatur 13 bis 16 Grad, im Bergland 9 bis 13 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind, bei Schauern und Gewittern böig auffrischend. In der Nacht zum Donnerstag teils wolkig, teils klar. Niederschlagsfrei. Hier und da Nebel. Tiefsttemperatur 3 bis 0 Grad, im Bergland um -1 Grad.

Am Donnerstag heiter bis wolkig und meist niederschlagsfrei. Im Nordosten jedoch einzelne Schauer. Höchstwerte 9 bis 13 Grad, in Hochlagen 6 bis 10 Grad. Schwacher bis mäßiger, im Nordosten teils stark böiger Wind aus Nord bis Nordwest. In der Nacht zum Freitag nach Nordosten hin teils dichtere Wolken und noch vereinzelte Schauer. Nach Südosten hingegen gering bewölkt, teils auch klar und trocken. Tiefsttemperatur 3 bis 0 Grad, im Bergland bis -2 Grad.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, Ts